Lade Veranstaltungen

Unser Volksheilkundlicher Kräuterkurs nach Ignaz Schlifni

Start: 29.-31. Oktober 2020

Ausgezeichnet von der Österreichischen UNESCO-Kommission

Nach einer 3 jährigen Pause biete ich seit 2019 in Zusammenarbeit mit Adelheid Pfandl wieder einen FNL Ausbildungskurs zur Dipl. Kräuterexpertin an.

Mein letzter Kurs im Jahre 2015 war Anlass, mich von der Ausbildung zurückzuziehen und für mich nachzuspüren, ob meine Zeit für diese Art von Vermittlung noch passt.
Ich hatte Teilnehmerinnen, die sich untereinander so unterschieden, dass ich den Spagat zu Wissensvermittlung und spirituellem Wissen nicht mehr unter einen Hut brachte.
Ich beschloss aufzuhören.

Ich gehe meinen Weg mit spirituellem Hintergrund – die Zeit war damals noch nicht reif dafür.

Gewachsen und klarer geworden in meiner Form der Wissensvermittlung habe ich in Adelheid eine Kollegin gefunden, die meine Schwachstellen, wie Pflanzensystematik, Familienzugehörigkeit, lat. Namen der Pflanzen und Inhaltstoffe ergänzt und eine absolute Herzblutspezialistin ist. Gemeinsam vermitteln wir wohl alles, was der Verein sich wünschen kann.

Meine Schwerpunkte sind:

  • Kräuter und Pflanzen erkennen bestimmen und verarbeiten
  • „Essbare Landschaft“ Wildkräuterküche am offenen Feuer
  • die Herstellung erlernen von: Teemischungen, Kräutersalz, Tinkturen, Cremen, Bachblüten, ect.
  • Permakultur – Einblicke gewinnen vom planen, bauen und bepflanzen div. Kräutergärten, Steinspiralen, Hochbeete ect. je nach Teilnehmer/innenbedarf.
  • Pflanzenseelenmedizin – Räuchern
  • Rituale mit und für das Pflanzenreich  – Sichtbares und Unsichtbares verbinden
  • Naturzusammenhänge verstehen lernen, Kreislaufwirtschaft – Mensch – Tier – Pflanze – Natur, u.v.m.

Start des Kurses im Biohotel Schissentobel Seeham bei Salzburg. Die Kurse werden abwechselnd in Tirol, Salzburg und einmal in Kärnten FNL Zentrale, abegehalten. Je nach wunsch können auch die Orte der Kursteilnehmerinnen besucht werden.

1. Termin:  Donnerstag 29.-31. Oktober 2020 Biohotel Schissentobel Salzburg (2 Einheiten)

2. Termin: Donnerstag 11.-13. Februar 2021 Biohotel Schissentobel Salzburg(2 Einheiten)

3. Termin: 26.+27. März 2021 Ort nch offen(1 EH)

4. Termin: 16.+17. April 2021 Backhäusl Aurach bei Kitzbühel (1EH)

5. Termin: 21.+22. Mai 2021 Backhäusl Aurach bei Kitzbühel (1EH)

6. Termin:2.+3. Juli 2021 Alm der Begegnung Kelsau Tirol (1EH)

ab dem 7. Termin werden wir gemeinsame finden…..

Freitag Beginn 16.00 Uhr bis Samstag 17.00 Uhr (1 Einheit/ 17 Gesamt)

Folgetermine werden gemeinsam besprochen

Gesamtkosten: € 1.699,- wobei € 1.600,- an die Referenten bezahlt werden, € 99,- beträgt die Anmeldung beim Verein
(inkl. umfangreiches Skript: Arbeitsbuch “Schlag nach über Heilpflanzen”, Jahresmitgliedschaft in der Zeit der Ausbildung oder länger, 2 Referentinnen mit 200 Unterrichtseinheiten/300 Heimstunden. 1,5-2 Jahresausbildung je nach Modulen), zzgl. Fahrkosten, Kost, Logis, Materialkosten für den Praxisteil, Eintritte und örtlich bedingte Zusazukosten.

Wir sind bestrebt so kostengünstig wie möglich zu arbeiten!

Es wird ein Diplom überreicht nach erfolgreich bestandener Prüfung.

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für dieses Event aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketanzahl verändert werden.
FNL pro Person in Teilraten möglich
€ 1.600,- zzgl. € 99,- FNL Jahresmitgliedschaft, Unterlagen, zzgl. Kost, Logis, Ortsbedingte Eintritte und Gebühren Ratenzahlung auf 3x möglich Anzahlung bei Anmeldung ist gleich Platzreservierung
1.600,00
Unlimitiert