Agnihotra 2018-02-06T12:25:47+00:00
Laden...

Agnihotra

Dieses uralte Feuerritual aus den Veden (Indogermanisch 5.000 Jahre alt), der Lehre des Ayurveda (der Lehre vom Leben übersetzt) ist eine wunderbare Möglichkeit der Athmosphärenreinigung. Sowohl von Geist und Seele als auch von Räumen und Natur. Hierfür verwendet man eine spezielle, dem goldenen Schnitt entsprechende Kupferpyramide, Kuhdung und Gi (Butterschmalz).

Dieses Ritual kann in unterschiedlicher Weise angewandt werden. Speziell zu den Sonnenauf- und Untergangszeiten, als auch zu Voll- oder Neumond, oder für die jeweiligen Anliegen/Anlässe. Es entsteht ein wunderbarer, gereinigter, leerer, neutraler Raum in dem Körper, Geist und Seele wieder aufatmen, klarer und entspannter werden können.

Die Wissenschaft hat sehr positiv auf Organismus und Umwelt, nachweislich messbare Daten im Internet zur Verfügung stehen.

Gerne biete ich Agnihotra bei technischer Luftverschmutzung, gedanklicher, elementaler, geistiger Verschmutzung oder bei dem Gefühl von belastender Energien Verstorbener an.

Ich habe dafür mehrere Pyramiden im Einsatz, wobei jede einem bestimmten Zeck entsprechend verwendet wird.

Die jeweilige Asche die dabei entsteht wird entweder kompostiert oder für Pflanzendünger oder für div. Naturkosmetik verwendet.

Eingeplante Zeit für ein Ritual ca. 2 Stunden.

Da ich dieses Ritual immer individuell auf die Person(en) abstimme, bitte ich um Kontaktaufnahme. Ich melde mich so schnell wie möglich!

Anfrage Agnihotra
Vorname
Nachname